Coronabedingt können aktuell keine Kurse angeboten werden. Sie sind aber vorbereitet; sobald es eine Erleichterung gibt, geben wir dies auf dieser Seite, auf Facebook und Instagram bekannt.

Wir wollen von Gewalt betroffenen Frauen und ihre Kinder während der Trennungsphase von dem/der gewalttätigen Partner*in bei dem Aufbau eines gewaltfreien, eigenständigen Lebens unterstützen. Siehe dazu auch unser Modellprojekt. Dazu suchen wir (auch übergangsweise) Wohnungsgeber*innen und Vermieter*innen, die bereit sind zu helfen. Bitte melden Sie sich bei uns unter der Nummer 08092-88110 oder unter info@frauennotruf-ebe.de.

Eine vielbeachtete SocialMedia-Kampagne startete das Team des Frauennotrufs mit der aussagekräftigen Bildaktion. Die Beratungsstelle bedankt sich bei allen Unterstützer*innen der Aktion »#Ebersberg gegen Gewalt«. Unser Landkreis mit seinen vielen tollen Bürger*innen, Politiker*innen, Vereinen, Wirt*innen, Unternehmen, Geschäften und Künstler*innen hat ein starkes Zeichen gegen Gewalt gesetzt. DANKE.